Häufig gestellte Fragen

Zum übergeordneten Kapitel  Zum vorhergehenden Kapitel  Zum nächsten Kapitel

 

Allgemeine Fragen

Ich habe Probleme mit der Installation oder der Bedienung des Tourenplaners?

Habe ich die aktuelle Version des Tourenplaners?

Wo sehe ich was sich seit der letzten Tourenplaner-Version geändert hat?

 

Fragen zum Kartenmaterial

Woher kommen die Daten?

Warum gibt es für viele Regionen noch keine Daten?

Wird es für alle Regionen Daten geben?

Wie schaut es mit MTB-Strecken aus?

Was mache ich wenn ich Fehler in den Daten finde?

Kann ich selbst Daten beisteuern?

Wie viele Wege sind bereits erfasst?

 

Genauigkeit der Daten

Wie genau sind die Ortsangaben?

Wie genau sind die Längenangaben?

Wie genau sind die Höhenangaben?

Wie genau sind die angegebenen Höhenmeter?

 

Beisteuern von eigenen GPS-Tracks

 


 

Allgemeine Fragen

 

Ich habe Probleme mit der Installation oder der Bedienung des Tourenplaners?

 

Am besten schaust du zunächst im quäldich.de-Forum "Tourenplaner" nach ob schon jemand das gleiche Problem hatte und du dort eine Lösung findest. Falls nicht kannst du dort auch gleich deine Frage loswerden. Dir wird sicher schnell und kompetent geholfen.

 

 

Habe ich die aktuelle Version des Tourenplaners?

 

Es werden in unregelmässigen Abständen neue Versionen des Tourenplaners sowie der bereitgestellten Daten veröffentlicht. Wie du erkennst ob du die aktuellste Version hast und wie du dir die neueste Version herunterlädst und installierst findest du in den Versionshinweisen auf der Startseite der Hilfe.

 

 

Wo sehe ich was sich seit der letzten Tourenplaner-Version geändert hat?

 

Schaue dazu in das Kapitel "Was ist neu im Tourenplaner?". Dort findest du eine Aufstellung der letzten Änderungen.

 


 

Fragen zum Kartenmaterial

 

Woher kommen die Daten?

 

Die initale Version des Kartenmaterials wurde manuell erfasst. Diese werden kontinuierlich durch weitere Daten ergänzt. Dabei werden auch vermehrt real gemessene GPS-Daten zum Einsatz kommen (die ihr hoffentlich in Mengen beisteuert, mehr Informationen dazu weiter unten im Abschnitt Beisteuern von eigenen GPS-Tracks). Vorerst bleibt die Erweiterung der Karte eine zentrale Aufgabe, da nur so die Konsistenz des Kartenmaterials sichergestellt werden kann. Im Laufe der Zeit werden jedoch hoffentlich die Prüfalgorithmen so leistungsfähig werden, dass der Kreis der Änderungsberechtigten kontinuierlich ausgeweitet werden kann. In der Zukunft wird dann vielleicht sogar jeder quaeldich-Nutzer seine Daten online in das System importieren können.

 

 

Warum gibt es für viele Regionen noch keine Daten?

 

Da wir eine so große Genauigkeit erreichen wollen, dass unsere Tourenplaner-Daten mit GPS-fähigen Geräten kompatibel werden, ist die Bereitstellung der Daten relativ aufwendig. Wir wollen aber diesen Aufwand treiben damit der Tourenplaner auch langfristig up-to-date bleibt. Wir haben daher die Erfassung unses Kartenmaterial in den Zentralalpen begonnen und kontinuierlich in alle Richtungen ausgedehnt. Nach und nach werden wir dann  das Wegenetz auf andere Regionen wie Pyrenäen, Vogesen und Schwarzwald erweitern.

 

 

Wird es für alle Regionen Daten geben?

 

Im Prinzip kann das Wegenetz des Tourenplaners auf ganz Europa ausgedehnt werden. Insbesondere ist es nicht auf bergige Regionen beschränkt. Es ist aber nicht unser Ziel ganz Europa mit händisch erfassten Daten abzudecken. Vielmehr setzen wir darauf dass das Wegenetz durch von quäldich.de-Nutzern beigesteuerten Daten kontinuierlich erweitert wird. Falls ihr z. B. eure persönlichen Trainingsrunden und Favoriten in eurer Umgebung einbringen möchtet: her damit. Auf Dauer wird es aber immer Regionen mit dichterem Wegenetz und solche mit eher lockerer Abdeckung geben. Aber mal schauen wie weit wir 10 Jahren sind.

 

 

Wie schaut es mit MTB-Strecken aus?

 

Der Tourenplaner kann auch MTB-Strecken aufnehmen. Diese werden zunächst als "geschottert" gekennzeichnet und somit im Tourenplaner nur gestrichelt dargestellt. Falls ihr also GPS-Tracks habt: her damit. Bitte beachtet den nachstehenden Hinweis:

 

Wichtiger Hinweis zu Fahrverboten:

 

In manchen Regionen bestehen spezielle Fahrverbote (insb. 2m-Regelung bei MTB). Bitte seht davon ab derartige Touren in den Routenplaner aufzunehmen. Zum einen ist die Benutzung derartiger Wege rechtlich nicht zulässig und wir wollen euch nicht bei einem Gesetzesverstoß unterstützen. Weiterhin ist es aus ökologischer Sicht äußerst fragwürdig derartige "Geheimtipps" in einem größeren Rahmen bekanntzumachen. Nicht zuletzt seid ihr ja selbst an einem ausufernde Trail-Tourismus nicht interessiert. Seid also bitte bei der Auswahl der Routen verantwortungsbewußt. Wir können nicht alles kontrollieren und beurteilen - aber wenn wir einen entsprechenden Hinweis erhalten nehmen wir im Zweifel derartige Strecken wieder raus.

 

 

Was mache ich wenn ich Fehler in den Daten finde?

 

Am besten teilst du sie uns mit. In Zukunft wirst du das über extra dafür vorgesehen Feedback-Funktionen des Tourenplaners machen können. Bis es so weit ist sendest du deinen Kommentar am besten per eMail.

 

 

Kann ich selbst Daten beisteuern?

 

Das wäre sogar super! Je mehr Leute Daten beisteuern desto schneller wächst die Karte. Du kannst Daten in allen gängigen GPS-Formaten (am liebsten GPX, andere Formate dauern etwas länger) beisteuern. Du kannst die Daten einfach unter Beachtung des nachfolgenden Urheberrechtshinweises per eMail senden.

 

Wichtiger Urheberrechtshinweis:

 

Diese Art von Daten unterliegt dem Urheberrecht. Urheber ist derjenige der sie erstellt hat. Das "Erstellen" kann z. B. darin bestehen dass ihr sie mit eurem GPS-Gerät bei einer Fahrt selbst aufgenommen oder dass ihr sie händisch in irgendeiner Form selbst erfasst (z. B. von einer Karte abgemalt) habt. Damit wir eure Daten verwenden können müsst ihr versichern dass ihr erstens das Recht dazu habt sie uns zu überlassen und zweitens dass ihr uns die Nutzung gestattet. Dazu könnt ihr z. B. in eurer eMail die folgende Erklärung verwenden:

 

 

"Ich versichere dass ich die an quaeldich.de übermittelten Daten selbst erstellt habe und sie frei von Rechten Dritter sind. Weiterhin gestatte ich quäldich.de die Daten zu nutzen, über quäldich.de oder den quäldich.de-Tourenplaner zu veröffentlichen und nach Ermessen weiter zu vearbeiten."

 

 

Ohne eine derartige Erklärung können wir deine Daten nicht verwenden. Anonyme Zusendungen müssen wir ebenfalls ablehnen. Selbstverständlich ist es ebenfalls nicht erlaubt sich im Internet Dateien mit Geokoordinaten herunterzuladen und an uns weiterzuleiten. Auch solltet ihr keine automatisiert erzeugten Pfade (z. B. über Routenplaner) schicken, da sie u. U. urheberrechtlich geschützt sind.

 

 

Wie viele Wege sind bereits erfasst?

 

Über das Wachstum der Karte möchte ich eine kleine Statistik führen die ich so etwa monatlich aktualisiere:

 

Datum

Erfasste Wege (km)

Anzahl Pässe

Anzahl Wegpunkte

18.12.2006

8.592

1.347

2.633

18.01.2007

13.950

1.472

5.145

20.02.2007

18.307

1.519

6.932

19.03.2007

20.025

1.560

7.863

17.04.2007

22.628

1.721

9.314

18.06.2007

28.571

1.775

13.327

19.07.2007

31.503

1.795

15.591

 

 


 

Genauigkeit der Daten

 

Wie genau sind die Ortsangaben?

 

Das hängt vor allem von der Herkunft der Daten ab. Bei sorgfältiger Erfassung einer Position lässt sich bei manueller Erfassung eine Genauigkeit von ca. 5-10 m erreichen. GPS-Geräte erreichen mindestens die gleiche Genauigkeit.  Entscheidender als die absolute Positionsgenauigkeit ist jedoch die Auflösung der einzelnen Wege. Bei der manuellen Erfassung kann man hier sehr feinfühlig auf die örtlichen Gegebenheiten eingehen und z. B. im Bereich enger Serpentinen die Stützpunkte näher, bei langen Geraden hingegen weiter setzen. Die absolute Genauigkeit sollte in diesem Fall über die gesamte Strecke die genannten 10 m erreichen. Anders schaut es bei GPS-Daten aus. Diese erfassen die Wegpunkte in gleichen Abständen, so dass ggf. bei eingen Kurven das Raster zu grob ist. Weiterhin gibt es offenbar starke Unterschiede zwischen den Systemen bzw. der angewendeten Software. Bei der Sichtung von GPS-Daten habe ich festgestellt dass diese den gefahrenen Weg z. T. nur sehr grob aufzeichnen und die Abstände zwischen den Stützpunkten bis zu 1 km erreichen. Woran das liegt kann ich nicht sagen - vielleicht ist es abhängig von den Geräten oder deren Einstellunge. In solchen Fällen kann die Positionsangabe durchaus sehr ungenau werden. In diesem Fall müsste ein Weg manuell nachbearbeitet und verfeinert werden. Um euch in einem konkreten Fall ein Bild von der Genauigkeit zu machen empfehle ich euch die Tour über Google Earth zu prüfen. Dort könnt ihr ziemlich genau sehen ob die Stützpunkte den Weg genau beschreiben.

 

 

Wie genau sind die Längenangaben?

 

Die angegebenen Längen werden direkt aus den Positionen ermittelt. Über ihre Genauigkeit vermag ich keine rechte Aussage zu machen, da es mir an Vergleichsdaten fehlt. Stichprobenartige Vergleiche mit den auf quaeldich.de angegebenen Längen von Passanfahrten haben eine Übereinstimmung von ca. +/- 10% ergeben, wobei  in der Regel unklar ist von wo bis wo genau gemessen wurde. Aus meiner Erfahrung heraus würde ich sagen die Genauigkeit der Längenangaben ist "zufriedenstellend" - zu mehr möchte ich mich nicht hinreissen lassen. Ihr könnt es ja selbst ausprobieren indem ihr euch bekannte Touren zusammenstellt und das Ergebnis mit den euch bekannten Werten vergleicht.

 

 

Wie genau sind die Höhenangaben?

 

Der Fehler der Höhenangaben hängt von der Herkunft der Daten ab. Diese kommen aus verschiedenen Quellen:

Bei den auf quaeldich.de beschriebenen Pässe wurden die Höhenangaben aus den Passbeschreibungen übernommen und manuell hinterlegt.
Bei anderen Pässen wurden die Höhenangaben aus Karten und anderen Quellen ermittelt und manuell hinterlegt
Bei Orten wird in der Regel die Höhenangabe automatisch aus SRTM-Topographiedaten der NASA ermittelt.
Orte die durch Import von GPS-Daten erzeugt werden erhalten ihre Höhenangabe aus den in GPS-Daten hinterlegten Höhe.

 

Dei Genauigkeit der manuell angegebenen Höhen hängt natürlich von den Quellen ab. Die Erfahrung zeigt dass verschiedene Karten durchaus verschiedene Höhenangaben enthalten, die wiederum von der z. B. auf einem Passschild angegebenen Höhe abweichen. Meist geht es dabei aber nur um wenige Meter. Und dann gibt es natürlich Sonderfälle wie z. B. das berühmte Timmelsjoch, welches eine offizielle österreichische und eine offizielle italienische Höhe hat, welche sich um knapp 10 m unterscheiden.

 

Bei den automatisch aus topographischen Daten ermittelten Werte ist eine Höhengenauigkeit von ca. 10 m zu erwarten. Dabei ist zum einen ein systematischer Fehler zu berücksichtigen, da diese Daten auf einen globalen Referenzellipsoiden bezogen werden, wogegen die Vermessungsstellen der einzelnen Staaten sich auf eine für das Land optimierten Referenzoberfläche beziehen. Dadurch entstehen Differenzen von bis zu 2-3 m zwischen den Koordinatensystemen der einzelnen Staaten. Hinzu kommt ein weiterer Fehler, der dadurch entsteht dass die topographischen Daten nur für ein Raster von etwa 90 m Abstand vorliegen. Die Höhe eines Punktes muss daher durch Interpolation bestimmt werden, wodurch ein weiterer Fehler entsteht. Dieser ist umso höher zu erwarten je steiler das Gelände ist. In Summe habe ich bei Vergleich mit den manuellen Daten einen Unterschied von maximal ca. 5-10 m festgestellt, wobei es einige wenige Ausreisser gibt.  

 

Über die absolute Genauigkeit von Höhenangaben in GPS-Daten kann ich nichts sagen. Ich vermute sie auch irgendwo in der Größenordnung von 10 m.

 

 

Wie genau sind die angegebenen Höhenmeter?

 

Die Höhenmeter einer Tour werden z. Zt. nur über die Differenzen der Höhen der einzelnen Wegpunkte gebildet. Gibt es zwischen zwei Wegpunkten einen Zwischenanstieg so wird dieser nicht mit erfasst. So wird z. B. der bekannte Gegenanstieg, der an der Timmelsjoch-Nordseite kurz vor der Mautstation im Wege steht, zur Zeit nicht mitgezählt. Die Berechnung der Höhenmeter kann in näherer Zukunft hoffentlich genauer werden, wenn mehr und mehr GPS-Daten vorliegen, in denen auch die Höhen hinterlegt sind.

 

 



Weitere Infos unter quäldich.de und im Tourenplaner-Forum. © 2006, 2007 quäldich.de GmbH